Bilder

Wenn es im Hochsommer für den Menschen schon zu heiß wird, dann wird ist es für das Schwein auch unangenehm und streßig.

Mit der neu installierten Hochdruckkühlung im Solarstall können wir nun die Temperaturen etwas erträglicher gestallten.
Die auf den Stallgang strömende Zuluft wird durch den Wassernebel um bis zu 6°C gekühlt.

IMG_5496IMG_5498IMG_5499

 

 

 

Immer wieder stand er im Wege.
Die Schubboden LKW´s blieben idR an ihm hängen und mussten sehr achtsam um ihn herum rangieren.
Nun haben wir ihn einfach abgesägt und demonitert.
Die Rede ist von dem PFEILER zwischen der ersten und zweiten Halleneinfahrt.

Zuvor wurde mit der Firma Voss ein Portalrahmen erstellt sowie der Dachbinder verstrebt und abgefangen.
Die Durchfahrt beträgt nun über 9 Meter!

Halleneinfahrt VORHER

 

IMG_4976

 

Hallo Nachher

 

 

 

 

Es ist schon sehr beeindruckend.
Unsere Ferkel kommen aus Dänemark.
Damit ist klar – eine lange Reise. Doch wenn sie bei uns ankommen, werden sie geweckt und sie laufen putzmunter aus den Boxen des Aufliegers auf die Heckklappe, die ähnlich wie ein Fahrstuhl funktioniert.
Die Fahrer beginnen oben, klappen das Dach in der Mitte auf und entladen den obersten Boden.
Danach werden alle weitern Böden entladen bzw. jeweils in der Mitte hochgeklappt.
So hat dieser LKW ein relativ geringes Eigengewicht und eine sehr große Zuladung.

 

 

 

 

 

 

Unsere alte Getreideannahme war in der Leistung ausreichend.
Doch das Fassungsvermögen der Gosse war so geringt, dass der abkippende Anhänger stets im Getreide stand.
Daher haben wir eine weitere Gosse gekauft und diese integiert.

Göbbermann kam zum Baggern,
die fertig geschweißte Gosse wurde zusammen geschraubt,
in die Grube gelegt, mit Wasser gefüllt und mit Beton umgossen.
Anschließend wurden dann die Schnecken installiert und die automatische Schaltung erneuert.

IMG_2586ralf baggernIMG_2595gosseIMG_2611gosseClaas Strautmann I

 

 

Unser Mähdrescher im Einsatz.

mähdrescher

Stall mit Regenbogen

„Dort wo der Regenbogen endet steht ein Goldtopf“

Wie könnte die Fotografin diesen Spruch wohl gemeint haben?
@Kirsten Göbberfrau: Danke für das tolle Bild!

 

 

 

Wir können Zuckerrüben

In diesem Jahr war die Zuckerrübe der Gewinner. Ganz zeitige Aussaat und während des Sommers viel Wasser!
Bedingt durch den nassen Herbst war es uns möglich unsere Rüben schon vorzeitig roden und liefern zu lassen.
Am 3. Oktober gerodet und am 7. Oktober verladen.

 

 

Betriebsausflug 2017

Vielen Dank an die Firmen Bremer, Asendorf und Claas, Harsewinkel.
Als wir all die vielen Fahrzeuge selber fahren durften, da wußten wir was im Werk gebaut wurde.
Es war ein super Event !   VIELEN DANK!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_0780
Dirk kann auch Licht und es wurde Licht!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maschinenpflege  04/2017
David mit seinen beiden Helfern.
David (2. Lehrjahr), Max (BFS) & Max (Azubi 2017/2018)

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Natürlich musste David nach der Zwischenfrucht mal schauen, wie tief diese gewurzelt hat.

 

 

Der Tag des offenen Hofes, an dem wir in 2016 gemeinsam mit unseren Nachbarn unsere Höfe öffneten, war schon ein ganz besonderes Event.

IMG_0381

Alex, Lars und Martin auf dem Heiratsmarkt.

P1030212

Der Hof von Nord betrachtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#